» Login » Registrieren Pinnwand Willkommen Über uns [ Ortenburg erleben ] Presseberichte Download Kontakt Betriebe und Vereine Veranstaltungen Jobangebote Immobilien
22. bis 23.09.2017
Klassik am Schloss 2017
Am 23. September 2017 um 19 Uhr findet am Schloss in Ortenburg wieder „Klassik am Schloss“ statt. Die Organisatoren um Heinz Huber, konnten nochmals das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunkes, mit dem hervorragenden Heinrich-Schütz-Ensemble und dem Juvenis Chor, für eine erstklassige Veranstaltung gewinnen. Der Chor umfasst 80 Personen, und das Orchester 60 Mitglieder.

Das Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach wurde 1993 von Martin Steidler gegründet. Das musikalische Spektrum des Chores entpringt der Liebe zur Musik seines Namensgebers Heinrich Schütz, umfasst heute aber alle wichtigen A-cappella- und chor-symphonischen Werke zwischen Renaissance und Gegenwart. Je nach Projekt schließen sich die Mitglieder in unterschiedlich großen Besetzungen, um einen festen Kern von etwa 80 Sängerinnen und Sängern, zusammen. Werktreue Arbeit macht den Chor auch international zu einem begehrten musikalischen Partner. Sie arbeiten mit Dirigenten wie Ulf Schirmer, Gustav Kuhn und Jeanpierre Faber zusammen. Auch Klangkörper wie das Münchener Rundfunkorchester, die Barockorchester „L´arpa festante“ und „L´Orfeo“ oder das Haydnorchester von Bozen und Trient sind feste Partner des Heinrich-Schütz-Ensemble. Zahlreiche Konzertreisen führten den Chor bislang nach Ost-, Süd- und Nordeuropa sowie nach Südamerika.

Bei Klassik am Schloss gastiert zudem ein Orchester, das sich aus Mitgliedern des Bayerischen Rundfunks zusammensetzt. Dieser Klangkörper gehört zu den Weltbesten Orchestern und genießt international höchstes Ansehen. Seit seiner Gründung im Jahr 1949 arbeitet das Orchester mit den berühmtesten Dirigenten und Solisten zusammen und gastiert, außer in seiner Heimatstadt München, weltweit in allen berühmten Konzertsälen sowie auf den renommiertesten Festivals der Klassischen Musik Ihre Freude an der Musik, auf Basis technischer und musikalischer Meisterschaft, wollen diese Musiker an möglichst viele Menschen weitergeben. Ein besonderes Ziel ist dabei auch, junge Menschen zu erreichen und sie für die Welt der klassischen Musik in all Ihren Facetten zu interessieren. Eröffnet wir „Klassik am Schloss“ durch Schuberts „Die Unvollendete“ und Schumanns Konzertstück für vier Waldhörner und Orchester. Darauf folgen Stücke von Brahms wie „Gesang der Parzen“, „Nänie“ und das „Schicksalslied“ für den großen Chor und das Orchester. Sichern Sie sich Karten für diese erstklassigen musikalischen Veranstaltung in Ortenburg.
Veranstaltungsort: Schlosswiese Ortenburg
erstellt: 19.07.2017 | letzte Änderung: 01.08.2017
Leben in Ortenburg ist eine Initiative von: